Z Kinderwunsch-Massage

Massagen sind eine wunderbar einfache Unstützung bei Kinderwunsch. Die Fruchtbarkeit kann so unterstützt werden.

Neben den heilenden Aspekten der Berührung können Massagen* den Stress-Teufelskreis im Körper der Frau durchbrechen und eine generelle Entspannungsreaktion** hervorrufen. Eine Verbesserung der Durchblutung der Fortpflanzungsorgane, Gebärmutter, Eierstöcke, Scheide sowie eine Herabsetzung des Muskeltonus im Beckenbereich sind die Folge. Dies sind  wichtige Voraussetzungen für eine Einnistung der Eizelle sowie für den Erhalt der Schwangerschaft. Auch nach Operationen, nach Kaiserschnitten oder nach einer spontanen Entbindung können diese Massagen helfen, die natürliche Fruchtbarkeit der Frau wieder herzustellen.

Diese Massagen sind leicht erlernbar und können grundsätzlich von jeder Frau durchgeführt werden. Es bedarf keiner therapeutischen Ausbildung oder Vorkenntnisse.
In unseren Seminaren ermutigen wir Frauen und Paare, diese Massagen zu erlernen und zu praktizieren.

Ein besonderes Kriterium dieser besonderen Massagen ist die Sanftheit der Methode. Es wird immer mit einem sehr geringen Druck und einer hohen Präsenz massiert. Schwerkraft und Intuition, aufmerksames Fühlen mit den Händen sind die Werkzeuge dieser Massageart. Eine offene, innere Einstellung und das Vertrauen in die Heilungskräfte des eigenen Körpers sind wesentliche Grundvoraussetzungen.

Besondere Beachtung finden die Zonen mit Bezug zum Hormonsystem der Frau. Hierzu gehören die Hypophyse (Hirnanhangsdrüse),  Nieren und Nebennieren, und das gesamte Becken mit den Fortpflanzungsorganen. Im Bereich des Steißbeins können über eine Massage der Akupunkturpunkte auch die Reflexzonen der Beckenorgane gut erreicht werden. Die Regulationsmechanismen des Körpers können wieder aktiviert werden. Nicht selten bringen diese Massagen auch lange im Körper eingespeicherte Emotionen oder innere hemmende Glaubenssätze an die Oberfläche. Eine geschützte, ruhige Atmosphäre ist eine wichtige Voraussetzung für diese Prozesse.

* Bei chronischen Schmerzpatienten ist Massage vergleichbar wirksam wie die klassische Schmerztherapie. Efficacy of massage therapy in chronic pain: a pragmatic randomized trial, Walach etal., The Journal Of Alternative And Complementary Medicine, Volume 9, No. 6, 2003, pp.837-846
** Erste Forschungsarbeiten mit vielversprechenden Ergebnissen zu klassischer Massage liegen schon vor: The efficacy of classical massage on stress perception and cortisol following primary treatment o breast cancer, Peters et al., Arch Womens Health (2010) 13:165-173

Kinderwunschmassage-Seminare